44. Eisspeedway in Berlin vom 2. - 5. März 2017


Eisspeedway...

… im Horst-Dohm-Eisstadion im Berliner Bezirk Wilmersdorf ist seit vielen Jahren Kult, schließlich wird dieses vom 2. bis 5. März 2017  zum nun schon 44. Mal ausgetragen. Dabei präsentiert die gastgebende Eisspeedwayunion Berlin erneut die weltbesten Spike-Ritter, denn nach der Team-Weltmeisterschaft 2015 und dem Comeback der Einzel-WM 206 werden beim „Motorsport-Event der Extraklasse“ in der Hauptstadt Deutschlands die Grand Prix fünf und sechs ausgefahren. Somit gehen wieder die 16 weltbesten Eisspeedway-Gladiatoren an den beiden Haupttagen Samstag (4. März) und Sonntag (5. März) auf Punktejagd für die Eisspeedway-Weltmeisterschaft 2017.

Da am Donnerstag (2. März) zunächst wieder das Rennen zur Deutschen Meisterschaft auf dem Programm steht und auch am Freitag (3. März) die Stadiontore für das öffentliche Training der WM-Piloten, ebenfalls gegen einen geringen Obolus, bereits geöffnet sein werden, steht einem weiteren wahren Eisspeedway-Fest nichts mehr im Wege.

Kommen Sie also vorbei und überzeugen sich am Rande des traditionsreichen Berliner Eis-Ovals selbst vom Können der Eisspeedway-Gladiatoren oder besuchen Sie diese im zeitweise offenen Fahrerlager ohne Helm und ihre schützende Montur.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Eisspeedwayunion Berlin e.V.